Musterring mr tamina

Der Ring war voll von Raw Superstars. Das Ende von No Way Joses Eingang wurde gezeigt und dann bekam Baron Corbin seinen vollen Eingang. Einer der Jungs dort war Zack Ryder in seinem ersten Raw-Match des Jahres. Er ist seit April in der Show, aber nicht benutzt. Gran Metalik stand im Mittelpunkt eines Großteils der frühen Aktion und landete am falschen Ende einer umgekehrten spanischen Fliege vom oberen Seil zu einer Menge von Körpern auf dem Boden von John Morrison. Lince Dorado kam im Highlight-Rollen-Stil ins Match, bevor der Neue Tag die Kontrolle über die Vergessenen Söhne übernahm. Es gab viele versteckte Tags, die in Morrison gipfelten, der einen Raumschiffschmerz auf Big E traf, nur für Metallik, um den Pin aufzubrechen. Jaxson Ryker engagierte sich im Auftrag der Forgotten Sons am Ring und wurde anschließend vom Schiedsrichter aus dem Spiel geworfen. Zurück im Ring traf Big E das Big Ending auf Metalik, um die Gürtel zu behalten. Solide Kickoff Show Match zwischen den beiden Veteranen. Cesaro war beeindruckend, wie immer, und Hardy sah aus, um in großer Ringform zu sein. Das Spiel nie wirklich Feuer, aber es war eine gute Anstrengung.

Im Jahr 2006 fand eine Reihe von Veranstaltungen statt, die ein Wiedersehen von Michaels und Triple H als DX vorschlugen. Sie begannen bei WrestleMania 22, wo sowohl Michaels als auch Triple H während ihrer Matches den Schrittschnitt durchführten. [112] Auf Raw lieferten die beiden weiterhin Koteletts, als Michaels mit Vince McMahon fehdete und Triple H John Cena für die WWE Championship herausforderte und dabei immer wieder mit Vince McMahon die Köpfe schlug. In der Folge von Raw am 12. Juni wurde DX offiziell wiedervereint. [119] Während des Handschlagspiels von Triple H, bei dem er gegen den Spirit Squad antrat. Michaels kam herein, um Triple H zu helfen, und die beiden machten die DX „Schrittkoteletts“. [119] In Vengeance besiegte DX den Spirit Squad in einem Handicap-Match mit 5:2. [120] Sie besiegten auch den Spirit Squad beim Main Event XXXIII am Samstagabend in einem 5-gegen-2 Eliminationsmatch und besiegten die McMahons beim SummerSlam. [121] In Unforgiven besiegte DX erneut die McMahons und ECW-Weltmeister in der Big Show in einem Cell-Match und beendete damit die neunmonatige Fehde. [122] Beim Royal Rumble 2005 nahm Michaels am Rumble-Match teil und eliminierte Kurt Angle.